Story

English translation below

Die Story (fiktiv)

03. Oktober 1968, 3 Tage nach der sogenannten Tet-Offensive. Vietnam, zentrales Hochland, Provinz Gia Lai.
Stützpunkte und Camps der US Armee in ganz Vietnam wurden gleichzeitig durch den Vietcong (Charlie) angegriffen und schwer getroffen.
Das MACV versucht vordringlich in größeren Städten wie Saigon, Hue oder Da Nang die Kontrolle zurück zu erlangen.
Ganze Verbände befinden sich in Auflösung …… und du mitten im Nirgendwo auf LRRP (Long Range Reconnaissance Patrol).
Durch das völlige Durcheinander sind viele Sektoren ohne Führung und Versorgung. Die GI´s sind auf sich alleine gestellt.
Finde andere versprengte GI´s und versucht auf eigene Faust zu überleben ….. in einem Gebiet das von einem unsichtbaren Feind kontrolliert wird!

Der Vietcong (kurz „Charlie“) ist überall! Erlebe die nervenaufreibende Situation die auch viele der im Vietnamkrieg eingesetzten GI´s erlebt haben, in einem Krieg der keine Fronten kannte und in dem der „Feind“ ein Gespenst war. Zwischen 2 und 5 Millionen Vietnamesen (davon 1,3 Millionen Kombatanten) und 58.220 Amerikaner verloren ihr Leben. Letztendlich galt der Krieg für die Amerikaner als verloren.

Dies ist kein Server für Warmduscher, Ampelgelbbremser oder nicht belastbare Individuen!


The story (fictive)

3th October 1968, 3 days after the so-called Tet Offensive. Vietnam, central highlands, Gia Lai province.
US Army bases and camps across Vietnam were simultaneously attacked and badly hit by the Viet Cong (Charlie).
The MACV is primarily trying to regain control in larger cities such as Saigon, Hue or Da Nang.
Entire units are in desolution …… and you’re in the middle of nowhere on LRRP (Long Range Reconnaissance Patrol).
Due to the complete confusion many sectors are without guidance and supply. The GIs are on their own.
Find other scattered GI’s and try to survive on your own ….. in an area controlled by an invisible enemy!

The Viet Cong (short „Charlie“) is everywhere! Experience the nerve-racking situation that many of the GI’s used in the Vietnam War experienced, in a war that knew no fronts and in which the „enemy“ was a ghost. Between 2 and 5 million Vietnamese (including 1.3 million combatants) and 58,220 Americans lost their lives. In the end, the war was lost by the Americans.

This is not a server for warmshowerers, trafficlightyellowbrakers or non-loadable individuals!